3F9A7389.JPG DRK Eschwege
KrankenfahrdienstKrankenfahrdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Soziale Dienste
  3. Krankenfahrdienst

Krankenfahrdienst

Ansprechpartner

Fahrdienstleitung

Herr

Heiko Meier

Tel.: 05651 / 7426-21

Fax: 05651 / 7426-27

heiko.meier(at)drkeschwege.de

 

Anmeldung von Fahrdienstaufträgen

Herr

Konstantin Hein

Tel.: 05651 / 3354054

Fax: 05651 / 7426-37

fahrdienst(at)drkeschwege.de

 

An den Anlagen 10A

37269 Eschwege

DRK Eschwege

Wir sind für Sie da und bringen Sie sicher ans Ziel.

Wir fahren z.B.:

  • Verlegungsfahrten
  • Dialysefahrten
  • Behandlungsfahrten
  • Arztfahrten
  • Bestrahlungsfahrten
  • Besuchsfahrten
  • Apotheken- und Einkaufsfahrten
  • Entlassungsfahrten aus der Klinik

Aufgrund gesundheitlicher Probleme müssen Sie zu einem Arzt oder in die Klinik, aber Ihr Gesundheitszustand erlaubt es Ihnen nicht ein Fahrzeug selbst zu führen oder öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.

Unser Personal im Fahrdienst kennt die besonderen Bedürfnisse körperlich eingeschränkter Menschen. Unsere Spezialfahrzeuge ermöglichen Menschen mit Behinderung oder Erkrankung eine praktische und bequeme Beförderung an jeden gewünschten Zielort.

Die Beförderung kann erfolgen:

  • im Tragestuhl
  • im Rollstuhl
  • sitzend
  • liegend

So einfach fahren Sie mit dem DRK Fahrdienst Eschwege.

  • Rufen Sie uns an unter der Rufnummer 05651 / 33 54 0 54 und vereinbaren Sie einen Termin für sich selbst oder einen Angehörigen.
  • Unser Fahrdienst holt Sie zu Hause, beim Arzt, in der Kur-/Rehaklinik, im Krankenhaus oder zur Rückholung im Krankheitsfall im Urlaub ab.
  • Während der Fahrt werden Sie ständig von unserem freundlichen Fahrpersonal betreut.
  • Auch am Zielort begleitet Sie unser Personal zu allen notwendigen Anlaufstellen und übergibt Sie an die entsprechenden Fachkräfte.

Unterstützung bei der Kostenfrage

Wir helfen Ihnen bei anfallenden Formalitäten, um eine reibungslose Abrechnung mit Ihrer zuständigen Krankenkasse zu ermöglichen.

Wichtig: Nicht alle Leistungen werden von den Krankenkassen getragen. Bitte halten Sie vorab mit uns Rücksprache.