COVID19-TeststellenCOVID19-Teststellen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bevölkerungsschutz
  3. COVID19-Teststellen
Öffnungszeiten unserer Teststellen
DRK Eschwege
Eschwege  Montag:
14 - 16:30 Uhr 
Dienstag:
14 - 16:30 Uhr 
Mittwoch:
14 - 16:30 Uhr 
Donnerstag:
14 - 16:30 Uhr 
Freitag:
13 - 15:30 Uhr 
Samstag:
12 - 14:30 Uhr
Sonntag:
11 - 13 Uhr
Eschwege  Hospitalplatz 16, 37269 Eschwege  05651-742662  https://apo-schnelltest.de/schritt-1?a=177 

Die Anmeldung für alle Teststellen (auch die oben nicht genannten) ist über https://apo-schnelltest.de/werra-meissner-kreis möglich.  

Normalerweise kann aber auch ohne Termin getestet werden.  

Es werden keine PCR-Tests angeboten. Diese werden von Ärzten oder dem Gesundheitsamt durchgeführt.  

 

Bitte beachten Sie die seit dem 25.11.2022 bundesweit gültige Testverordnung.

(www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/nationale-teststrategie/coronavirus-testverordnung.html)

Personen, die eine nachgewiesene Infektion durch einen Selbsttest oder Symptome haben, wenden sich an den Hausarzt oder an das Gesundheitsamt. Diese Personen dürfen wir nicht testen.

Für den Getesteten kostenfreie Tests gibt es nur bei:

  • Beendigung der Absonderung (Freitesten)
  • Besucher und Behandelte oder Bewohner in folgenden Einrichtungen
    • Krankenhäuser
    • Rehabilitationseinrichtungen
    • stationäre Pflegeeinrichtungen
    • Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
    • Einrichtungen für ambulante Operationen
    • Dialysezentren
    • ambulante Pflege
    • ambulante Dienste oder stationäre Einrichtungen der Eingliederungshilfe
    • Tageskliniken
    • Entbindungseinrichtungen
    • ambulante Hospizdienste und Palliativversorgung
  • Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines persönlichen Budgets nach dem § 29 SGB IX Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines persönlichen Budgets beschäftigt sind
  • pflegende Angehörige

Bitte weisen Sie Ihren Anspruch auf einen kostenlosen Bürgertest nach! Andernfalls erheben wir eine Gebühr von 10 Euro.

Eine Formblatt-Vorlage für den Besuch von pflegebedürftigen Angehörigen finden Sie unter folgendem Link: Formblatt-Pflegeeinrichtungen.pdf (bundesgesundheitsministerium.de)

Wer kann sich ab dem 25.11.2022 kostenlos testen lassen und welcher Nachweis muss erbracht werden?

Personengruppe Nachweis
Infizierte zur Beendigung der Absonderung (Freitesten) Mitteilung der Anordnung einer Absonderung und Nachweis über die Pflicht zur Freitestung
Pflegepersonen Bestätigung der Kranken- bzw. Pflegekasse über die Eintragung als Pflegeperson
Leistungsberechtigte und Beschäftigte persönliches Budget Nachweis über den Bezug des persönichen Budgets (oder die Beschäftigung beim Bezieher)
Besucher und Behandelte in den o.g. Einrichtungen Nachweis der jeweiligen Einrichtung (bitte in der Einrichtung erfragen)

Bei anderen Testgründen erheben wir eine Gebühr von 10 €.

gültig ab dem 25.11.2022