COVID19-TeststellenCOVID19-Teststellen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bevölkerungsschutz
  3. COVID19-Teststellen
Öffnungszeiten unserer Teststellen
DRK Eschwege
Eschwege  Montag: 14-17 Uhr  Dienstag: 14-17 Uhr  Mittwoch: 14-17Uhr  Donnerstag: 14-17 Uhr  Freitag: 13-16 Uhr  Samstag: 12-15 Uhr   Sonntag 11 - 13 Uhr
Eschwege  Hospitalplatz 16, 37269 Eschwege  05651-742662  https://apo-schnelltest.de/schritt-1?a=177 
Wanfried  Vor dem Obertor 5, 37281 Wanfried     https://apo-schnelltest.de/schritt-1?a=18177 
Waldkappel  Leipziger Straße 34, 37284 Waldkappel  0170-4448961  https://apo-schnelltest.de/schritt-1?a=25177 
Herleshausen  Bahnhofstr. 15, 37293 Herleshausen  0152-07276557  https://apo-schnelltest.de/schritt-1?a=24177 
Sontra  Kirchplatz 6, 36205 Sontra  01520-7172933  https://apo-schnelltest.de/schritt-1?a=23177 

Die Anmeldung für alle Teststellen (auch die oben nicht genannten) ist über https://apo-schnelltest.de/werra-meissner-kreis möglich.  

Normalerweise kann aber auch ohne Termin getestet werden.  

Es werden keine PCR-Tests angeboten. Diese werden von Ärzten oder dem Gesundheitsamt durchgeführt.  

 

Bitte beachten Sie die seit dem 30.06.2022 bundesweit gültige Testverordnung.

 

Personen, die eine nachgewiesene Infektion durch einen Selbsttest oder Symptome haben, wenden sich an den Hausarzt oder an das Gesundheitsamt. Diese Personen dürfen wir nicht mehr testen.

 

Die Bürgertests kosten ab sofort 15 Euro.

 

Eine Eigenbeteiligung der Bürgertests in Höhe von 3 Euro gilt für folgende Personen:

  • die am Tag der Testung eine Veranstaltung in Innenräumen besuchen wollen
  • die am Tag der Testung Kontakt zu Personen haben werden, die ein hohes Risiko haben, schwer an COVID19 zu erkranken (Menschen ab 60 Jahren, Menschen mit Behinderung, Menschen mit Vorerkrankungen)
  • die durch die Corona-Warn-App einen Hinweis auf ein erhöhtes Risiko erhalten haben ("rote Kachel")

 

Kostenlose Tests gibt es nur für folgende Personen:

  • Kinder unter 5 Jahren
  • die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, u.a. Schwangere im 1. Trimester
  • die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen
  • Freitestungen
  • Besucher und Behandelte oder Bewohner in folgenden Einrichtungen
    • Krankenhäuser
    • Rehabilitationseinrichtungen
    • stationäre Pflegeeinrichtungen
    • Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
    • Einrichtungen für ambulante Operationen
    • Dialysezentren
    • ambulante Pflege
    • ambulante Dienste oder stationäre Einrichtungen der Eingliederungshilfe
    • Tageskliniken
    • Entbindungseinrichtungen
    • ambulante Hospizdienste und Palliativversorgung
  • Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines persönlichen Budgets nach dem § 29 SGB IX Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines persönlichen Budgets beschäftigt sind
  • pflegende Angehörige
  • Haushaltsangehörige von nachweislich Infizierten

Bitte weisen Sie Ihren Anspruch auf einen kostenlosen Bürgertest nach!

Eine Formblatt-Vorlage für den Besuch von pflegebedürftigen Angehörigen finden Sie unter folgendem Link: Formblatt-Pflegeeinrichtungen.pdf (bundesgesundheitsministerium.de)

Wer kann sich ab dem 30.06.2022 kostenlos testen lassen und welcher Nachweis muss erbracht werden?

Personengruppe Nachweis
Kinder unter 5 Jahren Identitätsnachweis
aus medizinischen Gründen nicht impfbare Personen ärztliches Zeugnis im Original mit
  • Name, Anschrift und Geburtsdatum der Testperson
  • Überzeugung des Ausstellenden, dass eine medizinische Kontraindikation für die Impfung besteht
  • Identität des Ausstellenden
Schwangere im 1. Trimester Mutterpass oder anderes ärztliches Zeugnis über Schwangerschaft
Infizierte zur Beendigung der Absonderung (Freitesten) Mitteilung der Anordnung einer Absonderung
Teilnehmer an klinischen Studien zu Corona-Impfstoffen Teilnahmenachweis
Besucher und Behandelte in den o.g. Einrichtungen Nachweis der jeweiligen Einrichtung (bitte in der Einrichtung erfragen)

 

gültig ab dem 30.06.2022