Reanimationstraining.jpg DRK Eschwege
Ausbildung im RettungsdienstAusbildung im Rettungsdienst

Ausbildung im Rettungsdienst

Ansprechpartner

 
Rettungsdienstleitung

Herr

Matthias Gebhardt

Tel.: 05651 / 7426-24

Fax: 05651 / 7426-27

matthias.gebhardtdrkeschwege.de

 
Rettungswachenleitung

Herr

Matthias Krug

Tel.: 05651 / 7426-47

matthias.krugdrkeschwege.de

 

Herr

Marcel Simon

Tel.: 05651 / 7426-71

marcel.simondrkeschwege.de

 

 

An den Anlagen 10A

37269 Eschwege

Voraussetzungen

  • Volljährigkeit
  • gültiger Führerschein der Klasse B
  • gesundheitliche Eignung (ärztlich bescheinigt) für die Tätigkeit im Rettungsdienst
  • eintragsfreies, erweitertes Führungszeugnis
  • mind. mittlere Reife oder Hauptschulabschluss und mind. zweijährige Ausbildung
  • erste Praxiserfahrungen wünschenswert
  • persönliche Stärken: Entscheidungsfähigkeit, Reaktionsgeschwindigkeit, Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Kommunikationsstärke, Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein, Lernbereitschaft, psychische Stabilität, gute körperliche Konstitution, Bereitschaft zum Schichtdienst, freundliches und gepflegtes Auftreten
  • Identifikation mit den Rotkreuzgrundsätzen (Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit,   Freiwilligkeit, Einheit, Universalität)

Ausbildungsstruktur

  • Kooperation mit dem DRK-Ausbildungszentrum in Hessisch Lichtenau (Rettungsdienstschule hat die Gesamtverantwortung)
  • Dauer: 3 Jahre (4600 Std.)
  • abwechselnde Blöcke zwischen Lehrrettungswache (1960 Std.), Schulunterricht (1960 Std.) und Krankenhauspraktikum (720 Std.)

Ausbildungsbedingungen

  • sehr abwechslungsreicher Ausbildungsalltag ("Man weiß nie, was einen erwartet.")
  • Einsatz auf den staatl. anerkannten Lehrrettungswachen am Standort Eschwege und Wanfried
  • Arbeitszeit beträgt betriebsüblich 45 Wochenstunden inkl. Arbeitsbereitschaft
  • schrittweise höhere Verantwortung: 1. Jahr ohne Nachtdienst und nur als „Dritter“ auf dem   Rettungswagen, ab dem 2. Jahr als „Zweiter“ auf dem Rettungswagen in  Funktion des Rettungssanitäters
  • individuelle Betreuung durch Praxisanleiter und Praxisbegleiter
  • 3 Ausbildungsplätze pro Ausbildungsjahr verfügbar
  • familiäres Arbeitsklima (Ansprechpartner vor Ort, "Wir"-Gefühl)
  • regelmäßige Angebote zur Personalentwicklung (interne Schulungen zum Thema Erste Hilfe, Hygiene, Arbeits-/Brandschutz, Datenschutz, Zusatzseminare, viele Aktionen zur betrieblichen Gesundheitsförderung)
  • Übernahmeoption bei erfolgreicher Prüfung und entsprechendem Personalbedarf

Ansprechpartner

Personalmanagement

Frau

Diana Fleischmann

Tel: 05651 / 7426 -22

Fax: 05651 / 7426-27

diana.fleischmanndrkeschwege.de

 

An den Anlagen 10A

37269 Eschwege

Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.

Wir stehen für die Initiative "Nationale Kooperationen zur Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees". Daher bieten wir Jungen wie Mädchen an sich für die Ausbildung im Rettungsdienst zu bewerben oder sich im Rahmen des Boys' Days bzw. Girls' Days über die Ausbildungsinhalte zu informieren.

DRK Eschwege